Montag, 18.06.2018 09:09 Uhr

XIV. Amphi Festival 2018 in Köln

Verantwortlicher Autor: Klaus Langner Köln, 19.01.2018, 18:16 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus ( Bore ) Langner Bericht 5373x gelesen

Köln [ENA] Auch in diesem Jahr gibt es natürlich wieder eine Neuauflage des bekannten Amphi Festivals am Tanzbrunnen in Köln. Am 28. Und 29. Juli 2018 wird diesmal musikalisch das „Rad zurück gedreht“ und zwar in die Hochphase der 80er Jahre. Die Zeit in der statt Smartphone der Kassettenrecorder die Musikfans zum aufnehmen der Hits am Radio bannte, um den Lieblingssong auf Kassette zu bannen.

Die Zeit, in der Synthpop und New Wave angesagt war. Und direkt 2 Bands aus dieser Zeit werden auf dem Amphi Festival auf der Bühne stehen . Da wäre zunächst OMD (Orchestral Manouvres in the Dark ) - unvergessen sind natürlich die großen OMD-Klassiker: "Enola Gay", "Souvenir", "Secret", "Sailing On The Seven Seas" und natürlich der Nummer 1 Hit "Maid Of Orleans", der in Deutschland zur meistverkauften Single des Jahres 1982 wurde! Und Midge Ure, der bereits 2014 auf dem Ampfi Festival auftrat. Ob als Mitbegründer von VISAGE ("Fade to Grey"), als Stimme von ULTRAVOX ("Hymn", "Vienna", "Dancing With Tears in My Eyes") oder als Solokünstler ("Breathe", "If I was") – der sympatische Schotte ist ein wahrer Gentleman des Pop.

Daneben kann sich natürlich die lange Liste der weiteren Bands/Künstler sehen lassen und die Herzen der Fans höher schlagen lassen. Hier finden sich u.a. folgende Künstler: Grendel, Grausame Töchter und Synthattack, And One, ASP, Mono Inc.,Solar Fake, Girls under Glass, Funker Vogt, Mad Sin, The Creepshow, um nur einige zu nennen. Festivalinfos gibt es wie immer unter www.amphi-festival.de oder www.facebook.com/amphifestival . Original Amphi Festival Wochenendtickets sind exklusiv erhältlich im Amphi Shop unter www.amphi-shop.de ! Weiterhin sind Tickets bei allen CTS/EVENTIM Vorverkaufsstellen, bei www.eventim.de, www.oeticket.com, www.ticketcorner.ch, sowie als PRINT@HOME erhältlich.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.